Abdichtung

Abdichtungsmassnahmen

Unter Bauwerksabdichtung versteht man das Abdichten von Häusern, Kellern, Garagen, Balkone und Terrassen sowie auch die Innenabdichtung für Nassräume wie z. B. Badezimmer oder Sauna gegen Feuchtigkeit. Es werden dazu alle Maßnahmen getroffen, die deren schädigenden Einfluss auf die Bausubstanz und die Nutzbarkeit verhindern sollen. Das Abdichtungsmaterial richtet sich nach dem Bauteil, welches von der Feuchtigkeit betroffen ist.

Die größten Probleme bereiten hauptsächlich die Abdichtung gegen Feuchtigkeit aus dem Erdreich. Hier bietet mein Unternehmen diverse Möglichkeiten zur Abdichtung an:


• die horizontale Abdichtung der Wände gegen aufsteigende Feuchtigkeit
• die vertikale Wandabdichtung gegen seitlich eindringendes Wasser aus dem Erdreich, hierzu zählt auch die Sockelausbildung gegen Regen-Spritzwasser
• die Durchdringung der Wände/Wandabdichtung mit Kabeln und Rohren


Das Aufgraben des Kellers mit dem Anbringen von vertikalen Abdichtungen werden bei bereits feuchten oder nassen Wänden für notwendig befunden.

Zum Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit können Bohrungen von innen in die Kellerwand durchgeführt werden, dies bezeichnet man als Bohrlochsperre. Diese werden dann mit hydrophobierenden Wirkstoffen eingepresst. Diese Maßnahme wird ausschließlich bei aufsteigender Feuchte und nur bei homogenem riss- und hohlraumfreiem Mauerwerk angewendet. Flankierend dazu wird eine Aussen- oder Innenabdichtung ausgeführt.

Falls Sie zu den verschiedenen Abdichtungsystemen Fragen haben sollten, so stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Kontakt
Bausanierung Miner
Sandro Miner
Burgstrasse 38
52393 Hürtgenwald-Bergstein
Tel. 02429 - 3793180
Mobil 0176 - 23293514
info@bausanierung-miner.de
Freitag, den 14. June 2024 - 05:13 Uhr   |   Besucher seit 2012: 219609